XiVE® Prothetik

XiVE® kennt keine Kompromisse. Was das heißt? Primärstabilität in allen Knochenklassen, grenzenlose chirurgische und prothetische Freiheit und gleichzeitig die kompromisslose Sicherheit, die es braucht, um jede noch so anspruchsvolle implantologische Herausforderung zu meistern.

Überblick

Vielfalt entscheidet

XiVE® bietet Ihnen alle Möglichkeiten der innovativen Prothetik: Denn die Basis für das Provisorium ist in Form des TempBase-Aufbaus gleich mit dabei. Multifunktionell – und das gleich dreifach: als Einbringpfosten, zur sofortigen intraoperativen Indexregistrierung und als Basis für die Sofortversorgung. Für die finale Einzelzahnrekonstruktion stehen unter anderem EstheticBase, CERCON® Aufbau und AuroBase bereit. Und für Brücken und Deckprothesen bietet der FRIADENT® MP-Aufbau ein breites Spektrum für typische XiVE-Lösungen: flexibel, vielfältig und individuell – bei gleichzeitiger Übersichtlichkeit.

Grenzenlose Zukunft inklusive

Die passende Lösung immer griffbereit: Mit XiVE® entstehen individuelle Lösungen für Ihre Patienten. Das XiVE-System bringt das entscheidende Plus an Flexibilität: fünf Implantat-Durchmesser und bis zu sechs Implantat-Längen für die ideale Nutzung jeder klinischen Situation. Vollständig wird XiVE durch das passende Zubehör: Instrumente für die Implantatplanung und unterschiedliche Konzepte für exakte Abdrucknahmen – ob offen, geschlossen, auf Implantat- oder Schleimhautniveau oder gar als sofortiger Indexabdruck mittels TempBase. Verschiedene Gingivaformer und provisorische Aufbauten für die schonende und perfekte Ausformung des Weichgewebes. Besonders praktisch: gleiches chirurgisches Instrumentarium bei XiVE S plus und XiVE TG.

FRIADENT® Farbkodierung – Gezielt Arbeiten

Wir denken mit – wir lassen Farben sprechen. Sicheres und einfaches Arbeiten mit durchgängiger Farbkodierung aller Instrumente und Bauteile. Erkennen Sie die korrespondierenden Bauteile ganz einfach an der gleichen Farbe. Verwechselungen werden somit ausgeschlossen und die fehlerfreie Kommunikation zwischen Labor und Implantologe sichergestellt. Schon bei einer Wiedereröffnung erkennen Sie anhand der farbigen Verschlussschraube sofort den Implantatdurchmesser.

XiVE® Anschlussgeometrie – Sicherheit verbindet

Tief innen liegend, hochpräzise und indexiert: Die bekannte Sechskant-Verbindung bei XiVE S plus erfüllt alle Erwartungen an eine kraftübertragende positionierbare Verbindung zwischen Implantat und Aufbau. Und hat sich in der Praxis eindeutig bewährt: Zuverlässig verbindet der Sechskant seit Jahrzehnten Implantate und Aufbauten – unser Erfolgsrezept für ausgezeichnete prothetische Konzepte. Die Struktur unserer Verbindungselemente ist sozusagen Programm: sechs präzise Aufbau-Möglichkeiten – für eine schnelle, einfache und für jeden prothetisch tätigen Implantologen logisch funktionierende Positionierung. Der Schlüssel für ein leicht praktizierbares Überweisungskonzept.

XiVE logotype web
048